Kosten für Erbrecht in der Rechtsschutzversicherung

Das Erbrecht stellt im Rahmen des subjektives Rechts ein Grundrecht in Deutschland dar und regelt die veräußerbaren Rechte und die Eigentumsverhältnisse Zwischen den Erben und dem Erblasser dar. Die gesetzliche Erbfolge und die förmlichen Schritte zur Beantragung des Erbscheins sind derart komplex, dass eine anwaltschaftliche Beratung unbedingt empfohlen wird. Anbieter wie die ARAG Rechtsschutzversicherung bieten einen umfangreichen Erbrechtsschutz an, um Konflikte zu lösen und die berechtigten Ansprüche durchzusetzen.

Rechtsschutz Vergleich der Kosten

Vergleichen Sie auch hier die Konditionen unserer Rechtsschutz Partner. Die ARAG Versicherung ist ebenfalls Partner unseres Tarifvergleichs.

ARAG Rechtsschutz im Tarif Premium

Die Düsseldorfer Rechtsschutzversicherung bietet etliche Lösungen an, um bei Erbrechtsfragen helfen zu können. Der Seriensieger bietet nicht nur einen leistungsstarken Versicherungsschutz, auch die Beitragskosten sind niedrig. Im Rahmen des Erbrechts werden unter anderem folgende Highlights bereit gestellt:

  • Konfliktlösung mit Hilfe von Mediatoren
  • Telefonische Rechtsberatung durch Fachanwälte
  • Versicherungsschutz vor Gericht und Rechtsbeistand
  • Der Erbrechtsschutz erstattet Kosten von bis zu 10.000 Euro
  • Außergerichtliche Rechtsfragen und JuraCheck

Verträge können auch einfach online rechtlich geprüft werden. Der Rechtsschutzversicherer ist laut Meinung der Redaktion unbedingt empfehlenswert.

Jetzt Vergleich anfordern >

Weitere Rechtsschutzgebiete für Sie zusammengefasst:

Rechtsschutz
Öffentlicher Dienst
Rechtsschutz
vorsätzliche Straftat
Rechtsschutz
Verein
Rechtsschutz
Vertragsrecht

Das Erbrecht wird ausdrücklich garantiert

Laut Art. 14 Grundgesetz (GG) ist das Erbrecht in Deutschland garantiert. Schranken und Inhalte werden im Zuge der gesetzlichen Regelungen definiert. Die Erbfolge, die Erbschaftssteuer und die Berechnung der Anwaltsgebühren ist detailliert geklärt und für Laien nur schwer verständlich. Eine professionelle Beratung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt ist fast Voraussetzung. Aus diesem Grund sollten die Erben die horrenden Anwaltskosten sparen und mit Hilfe einer Rechtsschutzversicherung abgesichert werden.

Die Kosten der Allianz Rechtsschutzversicherung im Vergleich

Als größter Versicherer weltweit bietet auch die Allianz Versicherung mit Sitzen in Berlin und München einen ausgezeichneten Rechtsschutz mit Erbrechtsfragen zur Verfügung. Laut Focus Money bietet die Versicherung die „Fairste Tarifleistung“ an. Der Tarif PBV Plus wird für einen Jahresbeitrag von knapp 300 Euro angeboten. Der Versicherungsschutz umfasst auch die Rechtsthemen Privatrecht, Berufsrecht und Verkehrsrecht.

Verwandtenerbrecht und Erbfolge des Erbrechts

Insofern kein Testament oder Erbvertrag festgesetzt haben sollte, wer was erbt, entscheidet die gesetzliche Erbfolge über den entsprechenden Erbanteil. Geregelt wird das Vermögen des Verstorbenen und den Anteil der Erbengemeinschaft. Die jeweilige Ordnung und das Verwandtschaftsverhältnis entscheidet über die Anteile.

Wichtige Quellen zum Thema Erbrecht:

Nützliche Informationen rund um das Thema Erbrecht stehen unter anderem auch unter folgenden Webseiten zur Verfügung:

  • https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_14.html
  • https://www.anwalt.de/rechtstipps/index.php?rechtsgebiet=Erbrecht
  • https://www.erbrecht.de/Ratsuchende/

Jetzt Vergleich anfordern >

DVEV – Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.

Hauptstraße 18
74918 Angelbachtal
Telefon: 07265 913414
Telefax: 07265 913434
Email: bittler@dvev.de
Internet: www.dvev.de

Neuer Kommentar