Die Kosten der Signal Iduna Rechtsschutzversicherung

Auch bei der Signal Iduna Versicherung gibt es einen kostengünstigen Rechtsschutz zu bekommen. Dabei stehen die Tarife der Allrecht / Deurag Versicherung im Sortiment. Die Rechtsschutz Spezialisten können in den Tests mit guten Bewertungen aufwarten. Getestet werden die Tarife auch im Stiftung Warentest. So kann der Verkehrsrechtsschutz eine gute Gesamtnote erringen. Mit einem Selbstbehalt von 150 Euro kostet der Verkehrs-Rechtsschutz nicht mehr als 104 Euro jährlich. In der DISQ Untersuchung kann der Versicherer den achten Platz erzielen.

Ermitteln Sie auch hier die Kosten der Rechtsschutzversicherungen und erhalten einen zugeschnittenen Tarif, der Sie von sämtlichen Anwalts- und Gerichtskosten freistellt. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Selbstbehalt senkt die Tarifekosten der Signal Iduna Versicherung

Sowohl beim Privat- als auch beim Verkehrsrechtsschutz lassen sich die Kosten mit Einschluss einer Selbstbeteiligung mindern. Im konkreten Fall hat die Stiftung Warentest die Kosten getestet. Bei der Wahl des Rechtsschutz Tarifs Deurag: § 21 Ziffer 2 unterscheiden sich die Kosten wie folgt:

  • ohne Selbstbehalt (Euro) 133
  • 150 Euro Selbstbehalt (Euro) 104

Die jährliche Ersparnis beträgt fast 30 Euro, wenn Versicherte einen Eigenanteil im Schadensfall tragen. Erfahren Sie hier mehr zum Erbrecht.

Jetzt Vergleich anfordern >

Unbegrenzte Kostenübernahme der SI Privat Rechtsschutzversicherung

Zu den Merkmalen der Signal Iduna Rechtsschutz zählt auch die unbegrenzt Deckung im Rechtsfall. Mitversichert wird auch das Mediationsverfahren, welches dazu dienen soll, Konflikte bereits im Vorfeld beilegen zu können. Mit Hilfe der telefonischen Rechtsberatung können Kunden regelmäßig mit einem Fachanwalt in Kontakt treten und informiert werden. Die Kostenerstattung erfolgt weltweit und schließt auch die Themen Photovoltaikanlagen, vorsätzlich begehbare Vergehen (Straf-Rechtsschutz), Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen und Arbeitgeber ein.

Deurag: PBV + § 30 Privat Rechtsschutzversicherung im test.de Kostenvergleich

Im Kostentest der Analysten von Finanztest werden die Beiträge und Testnoten präsentiert. Mit einer befriedigenden Endnote von 2,7 kann die Deurag: PBV + § 30 Privat ein solides Ergebnis einfahren und in den Bereichen Versicherungsbedingungen (2,5) und Verständlichkeit (4,3) ausgezeichnet werden. Die Tarife stehen auch ohne Selbstbehalt bereit. Die Tarifkosten liegen jährlich bei stolzen 521 Euro und sind damit nicht gerade kostengünstig.

Zahlreiche Auszeichnungen und gute Testergebnisse

Die Signal Iduna bietet neben der Rechtsschutzversicherung auch weitere Versicherungen an, die in den Tests gute Ratings erzielen können. Ob private Krankenversicherung, Haftpflicht oder die Versicherung im Allgemeinen – die Testergebnisse sehen wie folgt aus:

  1. Rechtsschutz mit Platz 8 im DISQ Test
  2. Fairster Versicherer laut Focus Money
  3. Reiserücktrittsversicherung mit guter test.de Note
  4. SIGGI Basisrente mit Bestnote im Franke & Bornberg Rating
  5. SI Global Garant Invest Flexible Rente mit 5 Sternen bei Morgen & Morgen
  6. Hervorragende PKV-Unternehmensrating für Deutscher Ring Krankenversicherung a.G.

Berechnen Sie auch hier die Kosten und erhalten einen passenden Tarif, der Ihnen in Rechtsfragen hilft. Hier geht es zum Rechner.

Jetzt Vergleich anfordern >

SIGNAL IDUNA Gruppe

Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Telefon: 0231 135-0
Telefax: 0231 135-4638
Neue Rabenstraße 15-19
20354 Hamburg
Telefon: 040 4124-0
Telefax: 040 4124-2958
E-Mail: info@signal-iduna.de
Internet: http://www.signal-iduna.de/

Neuer Kommentar