Rechtsschutz Lebensgefährte – eheähnliche Gemeinschaft

Inhaltsverzeichnis1 Für welchen Personenkreis sich ein Familien-Rechtsschutz lohnen kann1.1 „§ 13 Rechtsschutzversicherung / 2. Nichteheliche Lebenspartner, Abs. 4 b bzw. 3.2.18 ARB 2012“1.2 Düsseldorfer Tabelle für Unterhaltsfragen2 Rechtsgrundlagen Familienrecht laut plaen.de Lebensgefährtinnen und Lebensgefährten in eheähnlicher Gemeinschaft sind in der Rechtsschutzversicherung grundsätzlich mitversichert. Das gilt jedoch nur im Rahmen der Familien-Policen. Bei einem günstigeren Singletarif wird der Lebensgefährte üblicherweise nicht mitversichert. Automatisch mitversichert sind auch Kinder, nichteheliche Lebenspartner und optional auch im Haushalt lebende Personen. Laut „§ 13 Rechtsschutzversicherung / 2. Nichteheliche Lebenspartner, Abs. 4 b bzw. 3.2.18 ARB 2012“ wird die Kostenübernahmen jedoch dann ausgeschlossen, wenn sich nichteheliche Lebensgefährten … Rechtsschutz Lebensgefährte – eheähnliche Gemeinschaft weiterlesen