RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG WELTWEIT

In dieser Newsletter-Ausgabe erklären wir Ihnen als Versicherungsnehmer, welchen Vorteil ein weltweiter Rechtsschutz bietet. Überall im Ausland kann die Rechtsschutzversicherung in Anspruch genommen werden. Es muss dann keine separate Auslands-Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden. Bekannte Anbieter von Rechtsschutzpolicen sind die Auxilia, DEVK, Allianz und Arag.
Eine Rechtsschutzversicherung schützt Sie und Ihre Familie in allen Rechtsfragen. Unsere Experten unterstützen Sie gerne beim Antrag und wissen worauf es beim Versicherungsschutz ankommt. Mit dem Formular können Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten.

WELTWEITDECKUNG BESONDERS WICHTIG

Auch bei einem weltweiten Rechtsschutz sollte bei der bestehenden Police immer auf die aktuelle Deckungssumme geachtet werden. Ist diese zu gering, muss der Versicherte die Differenz selbst zahlen. Daher muss geschaut werden, dass die Deckung hoch genug für alle Länder der Welt sind. Doch das macht die Versicherung dann entsprechend kostspielig. Das gilt auch bei der Auslandskrankenversicherung.

Jetzt Vergleich anfordern >

Stiftung Warentest hat 2017 neuen Rechtsschutztest veröffentlicht

TestplatzAnbieterTesturteil
Platz 01Allianz GUT (1,6)
Platz 02DAS / Ergo GUT (1,6)
Platz 03WGV GUT (1,6)
Platz 04Advocard GUT (1,7)
Platz 05Bruderhilfe GUT (1,9)
Platz 06Huk24 GUT (1,9)
Platz 07Huk-Coburg GUT (1,9)
Platz 08LVM GUT (2,1)
Platz 09Allrecht / Deurag GUT (2,2)
Platz 10HDI / Roland GUT (2,2)
Platz 11Rechtsschutz Union / Alte Leipziger GUT (2,3)

ONLINE RECHTSSCHUTZVERSICHERER MIT WELTWEITER DECKUNG VERGLEICHEN – UNBEGRENZT

Um sich erst ein mal einen ersten Überblick zu verschaffen, sollten die Angebote durch Rechner im Internet online verglichen werden. Hier kann meist eingegeben werden, welche Rechtsgebiete versichert und ob der Versicherungsschutz national oder international (Geltungsbereich) ausgelegt werden soll. Je nach Selbstbeteiligung wird dann ein entsprechender Jahresbeitrag ermittelt. Rechtsstreitigkeiten werden dann nicht nur in Deutschland oder der EU übernommen. Der Schutz geht über diese Grenzen hinweg. Dennoch muss der Versicherte sich die Versicherungsbedingungen sehr genau durchlesen.

HUK MIT BEGRENZTEN SCHUTZ IN DER WELT

Im Bereich des Privat-Rechtschutzes werden Streitigkeiten zum Beispiel mit Handwerkern versichert. Der Schutz ist selbst auf Reisen innerhalb der EU vorhanden. Weltweit wird jedoch nur ein Versicherungsschutz von sechs Monaten bereitgestellt. Rechtsgeschäfte im Internet, wie Einkäufe und Buchungen werden durch die Police gedeckt. Rechtliche Interessen aus freiberuflicher oder selbstständiger Tätigkeit (Arbeit) werden von der Versicherung komplett ausgeschlossen.

DEVK MIT WELTWEITEM SCHUTZ VON FOCUS MONEY AUSGEZEICHNET

Die DEVK ist 2016 vom Testmagazin Focus Money als „FAIRSTER RECHTSSCHUTZVERSICHERER“ ausgezeichnet worden. Im Komfort-Schutz wird die Auslandsdeckung bei privaten Aufenthalten drei Wochen gewährt. Im Premium-Sektor sind es ganze 12 Monate. Hier sind auch die beruflichen Aufenthalte versicherbar. Die Versicherungssumme ist im Komfort auf 30.000 Euro festgesetzt. Der Tarif Premium hat eine Versicherungssumme von 200.000 Euro.

STEUERLICHE ABSETZUNG DER WELTWEITEN RECHTSSCHUTZVERSICHERUNGEN

Die Kosten der Rechtsschutzversicherung können nur teilweise und bedingt bei der Steuer mit angegeben werden. Der Steuerabzug wird nur dann gewährt, wenn die Police auch arbeitsrechtliche Streitigkeiten absichert. In einigen Fällen ist es auch möglich, dass die Beiträge der privaten Unfallversicherung entsprechend absetzbar sind.

WAS SAGT STIFTUNG WARENTEST ZUR WELTWEITABSICHERUNG DER RECHTSSCHUTZ

IN 2014 wurden zuletzt die Familienpolicen bei den Rechtsschutzversicherern untersucht. Testsieger wurde die Allrecht/ Deurag. Die Versicherungsbedingungen wurden mit einer Testnote von 1,6 versehen. Wie bei vielen anderen war jedoch die Verständlichkeit nur ausreichend. 2016 wurden die Versicherer von Verkehrsrechtsschutzpolicen geprüft. Erstaunlicher Weise kann hier die Advokat Testsieger werden. Dicht gefolgt von Allrecht/ Deurag und der Württembergische.

Jetzt Vergleich anfordern >